Anstatt mich für meine tolle Reise nach Portugal über Ostern vorzubereiten, bleiben auch wir zu Hause. Wir machen Sport, Yoga und natürlich Homeschooling.

Allen Golfern fällt vor allem das Verbot, bei so tollem Frühlingswetter nicht auf den Golfplatz gehen zu dürfen, extrem schwer. Ich verstehe das. Man könnt ja sagen dass wir selten so genau spielen, dass wir nicht näher als 1,5 Meter zusammenstehen müssten. Jedoch greifen wir die Fahnenstange an, kommen uns doch beim Abschlag näher, benutzen die gleiche Toilette uvm.

Eine Sache, die ich beim Golfen gelernt habe um Erfolg zu haben: „Schlag für Schlag“ „Shot by Shot“. Lasst uns jetzt einfach Tag für Tag vorwärts gehen und hoffen, dass alles bald wieder „normal“ wird. Mehr können wir nicht machen und steht außer unserer Macht.

Macht das Beste aus jeden Tag, genießt die freie Zeit auch Dinge erledigen zu können zu Hause, für die nie sonst Raum war und hinten angestanden ist.

Wenn Euch langweilig ist, stellt mir gerne Frage über YouTube oder per Email, ich werde sie beantworten!

#stayathome and #stayhealthy

Eure

Martina

Yoga Trainer geschafft 🙂

Seit 2 Wochen darf ich mich „Yoga Trainer“ nennen. Nach einer intensiven Ausbildung bei der „Akademie für Sport und Gesundheit“ wurde ein neuer Weg für mich in eine ganz andere Sportrichtung eingschlagen – dem Yoga. Ich bin froh so ein tolles Gegenstück zu meinem doch sehr anstrengenden Functional Training gefunden zu haben!